Jagdhunde

jagdhunde

Kommunikation statt Zwang - neue Wege in der Jagdhundeausbildung, für eine bessere Verständigung zwischen Jäger und Hund.

Frühprägung und Förderung für jagdlich geführte Hunde

Ausbildungsinhalte

  • Wahrnehmung und Kommunikation / Den Hund „lesen" lernen
  • Klare Signale und Orientierung
  • Führigkeit
  • Das Kontakthalten des Hundes (fördern/festigen)
  • Stressfreie Leinenführung, Folgschaft frei am Fuß ...
  • Bleib
  • Übereinkünfte treffen / festigen
  • Steadiness / Standruhe
  • Verhaltensabbruch
  • Vorstehen
  • Gestsen weisen die Richtung
  • Wasserarbeit
  • Verweisen
  • Apportieren (kein Zwangsapport)
  • Basiskurse: Welpenprägung, Junghunde, der erwachsene Hund

 

© 2020 HUNDESCHULE LOEWENZAHN ...weil es um den Hund geht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.